Ing. Thomas Marko


Seit mehr als 15 Jahren beschäftige ich mich professionell mit Themen des IT Networking und der IT Security. Von 2000 bis 2003 arbeitete ich als Network Engineer bei KPNQwest Austria und war damals mit meinem Team zuständig für Wartung und Erweiterung des österreichweiten Backbone-Netzwerkes des Unternehmens. In diese Zeit fiel auch die Einführung von ADSL für unsere Business-Kunden auf Basis von Redback Hardware.

2003 wechselte ich dann zur Kapsch BusinessCom AG und spezialisierte mich dort auf Themen der IT-Security. Mein Aufgabengebiet war zum einen die Betreuung der unternehmenseigenen Firewalls (international) als auch der Firewall des Bakenkontrollzentrums der österreichischen LKW-Maut und zum anderen die Umsetzung von Projekten bei Kunden der Kapsch BusinessCom AG.
Dabei arbeitete ich mit Produkten der Hersteller Check Point, Cisco, Nokia, Crossbeam, Webwasher, Aladdin und einigen anderen. Mein Hauptgebiet war jedoch schon damals Check Point auf SPLAT/Nokia/Crossbeam. In dieser Zeit begann ich Zertifizierungen für diese Produkte zu machen (Check Point CCSA/CCSE, Crossbeam Administrator/Expert, Nokia NCSA).

2006 wurde ich dann zu Bacher Systems geholt und arbeitete dort als Techniker im Pre- und Post-Sales Bereich und im Professional Services. Als Check Point Platin Partner bot mir Bacher jedoch wesentlich interessantere Möglichkeiten und Projekte im Bereich Check Point und so arbeitete ich auch mit großen internationalen Unternehmen, sowie mit UN-Organisationen zusammen und setzte dort große, komplexe Projekte um. Später agierte ich als Technical Account Manager für eine große UNO Organisation und einem international agierenden Konzern.
Unter meine Verantwortung fiel auch das Design, der Aufbau und die Betreuung eines Test-Labors für Incident- und Problem Management, sowie für Professional Services und Consultants. Mein Schwerpunkt war hier das Netzwerk, die Windows Domain, Authentisierung (RADIUS/ADS) und Security. Im Rahmen dieser Tätigkeit kam ich auch mit VMware vSphere Produkten und Cisco UCS in Kontakt.
Ich konnte mein Aufgabengebiet auch in den Bereich Content Delivery (Load Balancing, ISP Redundancy basierend auf Radware Produkten) und später Web Application Development (PHP/Laravel) erweitern. Wir entwickelten ein Kundenportal, welches alle für unsere Kunden relevanten Informationen, an einem Platz übersichtlich zur Verfügung stellt. Dabei werden Daten von den Kundensystemen, als auch aus dem ERP, so wie aus dem Incident Management korreliert.

Neben meiner beruflichen Tätigkeit, beschäftige ich mich auch privat mit IT Themen. Sei es die Umsetzung eines TV Headends basierend auf SAT>IP, die Betreuung des eigenen Netzwerkes oder auch der Support von Verwandten und Bekannten, welches zu den schwierigsten Aufgabengebieten gehört ;-)
Basierend auf Joomla entwickelte ich Webseiten für Rosireisen und dem jährlichen Schitourenevent Auffi & Owi am Muckenkogel in Lilienfeld. Für die Traisnerhütte auf der Traisner Hinteralm habe ich eine Webseite basierend auf CodeIgniter/PHP entwickelt. Später kam noch die Einbindung einer Vantage Pro Wetterstation, sowie einer Webcam dazu.
So weit es meine Freizeit erlaubt bewege ich mich zu Fuß, mit dem Bike oder mit Schi in den Bergen. Das ich auch der Beweggrund für die Entwicklung dieser Webseite, auf welcher ich zum einen mein Tourenbuch führe und zum anderen Informationen über meine Touren zur Verfügung stelle.

MMag. Christine Marko


Yannick Marko


Katharina-Elina Marko